18. November –
20. November 2024

KlimaKompetenz-Camp XIII - Chancen und Risiken für eine nachhaltige Entwicklung durch die Nutzung von künstlicher Intelligenz (KI)

Veranstaltet und gefördert durch:

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Künstlichen Intelligenz (KI) und entdecken Sie, wie sie zur Förderung der Nachhaltigkeit beitragen kann! Unsere Veranstaltung bringt Experten, Innovatoren und Interessierte zusammen, um die neuesten Entwicklungen und Anwendungsmöglichkeiten von KI im Kontext der Nachhaltigkeit zu erkunden. Freuen Sie sich auf inspirierende Vorträge und vielfältige Networking-Möglichkeiten.  Das detaillierte Programm wird in Kürze bekannt gegeben. Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz und gestalten Sie mit uns die Zukunft!

Qualifizierungsinhalte:

  • Klimakrise verstehen:
    Wissenschaftliche Grundlagen und neueste Erkenntnisse zu Klimaschutz und nachhaltiger Entwicklung.
  • Nachhaltige Entwicklung gestalten:
    Einführung in die Klima- und Nachhaltigkeitskommunikation.
  • Schwerpunktthema vertiefen:
    Vermittlung von Fachwissen entsprechend der festgelegten Fokusthemen (vgl. Veranstaltung).
  • Arbeits- und Lernmittel entwickeln:
    Erarbeitung offen zugänglicher Materialien (OER) für die berufliche Arbeit.
  • Klimakompetenz transferieren:
    Klärung gesetzlicher Grundlagen und politischer Rahmenbedingungen.

Allgemeine Informationen:

  • Die Veranstaltungen sind als Fortbildungen zertifiziert (SenBJF Berlin) und für Sie kostenlos.
  • Zur beruflichen Freistellung für eine Teilnahme kann Bildungszeit (ehemals Bildungsurlaub) nach BiUrlG (SenIAS Berlin) beantragt werden.


Das Programm beginnt jeweils am ersten Veranstaltungstag um 9 Uhr und endet am letzten Veranstaltungstag um 13 Uhr.

Sichern Sie sich noch heute einen der limitierten Plätze:

Für Rückfragen und weitere Informationen zur Anmeldung können Sie sich jederzeit gerne an Muriel Neugebauer wenden: muriel.neugebauer@ufu.de